Du kannst gegen alles sein: Gegen politische Entscheidungen, gegen das System, gegen „die da oben“. Entscheidend ist jedoch, wie du mit dem Gefühl, dass es so nicht weitergehen kann, umgehst. Deshalb stellen wir dir und uns hier und überall immer wieder eine wichtige Frage:

In welcher Zukunft willst du leben?

Deine Zukunft, unser gemeinsames Projekt

Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Vorstellungen von der Zukunft. Hinzu kommen regionale Unterschiede, die die Bundesrepublik Deutschland zu einem heterogenen Gefüge machen. Doch bei aller Individualität verbindet uns mehr, als uns scheinbar trennt. Unter diesen Blickwinkel stellen wir die Arbeit in unserem Verein.

› WAS WIR VORHABEN
Mit unserem Newsletter bleibst du immer auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren und aus erster Hand erfahren, was es Neues aus dem Verein gibt.
Jetzt Newsletter abonnieren!

– Stimmen aus dem Off –

In unserem Verein treffen Ehrenamt auf Expertise, Herzensprojekte auf Hilfsangebote und Zukunftsthemen auf Zusammenarbeit. Von den unzähligen zu erzählenden Geschichten und Erlebnissen stellen wir an dieser Stelle diejenigen vor, die uns besonders bewegen.

Verantwortung für künftige Generationen

Dass Böden, Wasser, Luft, Klima – die natürlichen Lebensgrundlagen – für künftige Generationen geschützt werden, ist im Grundgesetz verankert. Das allein begründet aber keine Rechte künftiger Generationen. Aber es verpflichtet. Es verpflichtet den Staat.

Recht auf Gesetzgebung

In Deutschland gilt ein föderalistisches Organisationsprinzip. Die 16 Bundesländer verfügen über eine begrenzte Eigenständigkeit und Staatlichkeit, sind aber zu einem Gesamtstaat zusammengeschlossen.

Willkommen im Verein!

Unser Verein steht grundsätzlich allen offen, die sich konstruktiv mit den Fragen zur Zukunft auseinander setzen wollen – sowohl der persönlichen als auch der gesellschaftlichen. All jenen bieten wir die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Wünsche und Möglichkeiten einzubringen.

› JETZT MITGLIED WERDEN

Von der Initiative zum Verein

Unser Verein ist die logische Fortführung einer Initiative, die sich im Frühsommer 2019 gebildet hat. Ziel war es, Wahlberechtigte vor der am 1. September 2019 anstehenden Landtagswahl zum Nachdenken zu bewegen. Ein hehres Ziel, dessen Erreichung zu keiner Zeit garantiert werden konnte.

› UNSERE GESCHICHTE